Four Strings
/

Basslessons

Hier seht ihr die aktuellen Bass-Workshops an meiner Musikschule in Wiesbaden.

Ein Klick auf's Bild führt Euch zur Kursbeschreibung auf der Website meiner Musikschule!

Dort erfahrt ihr alles Wissenswerte zu den Kursen und auch wie ihr Euch anmelden könnt.



Workshop on Tour!

 Harmonielehre „spielend“ erlernen!

Direkt am Instrument erlernst du in diesem Workshop die Musiktheorie, die dadurch sofort zur Musikpraxis wird. Hören, Spielen, Ausprobieren, Verstehen!

Sehr häufig wird die Harmonielehre in Büchern und Kursen sehr rocken  dargestellt. Oft bleibt es bei der reinen Theorie und über die  praktische Anwendung wird kein Wort verloren.

Ich möchte in meinem Workshop zur praktischen Harmonielehre einmal  zeigen, wie sich das Gelernte direkt beim Üben, Improvisieren, im  Proberaum und beim Songwriting anwenden lässt. Nur wenn man einen  praktischen Nutzen aus der Harmonielehre ziehen kann, macht es überhaupt  erst Sinn sich mit der Materie eingehender zu beschäftigen. Wir werfen  also allen unnötigen Ballast von Bord und beschäftigen uns  ausschließlich mit praktischen Anwendungen der Harmonielehre.

Diese sind z.B.

Intervalle:

  • wie werden die Intervalle benannt,
  • wie erkenne ich die Intervalle auf meinem Instrument,
  • wie kann ich eine Stimme für den Background-Gesang finden oder einen zweistimmigen Melodieteil arrangieren

Tonarten:

  • wie erkenne ich die Tonart eines Stückes,
  • welche Akkorde gehören zu einer Tonart,
  • wie kann ich einen Song in eine andere Tonart transponieren (z.B.  weil der Song für den Sänger/die Sängerin zu hoch oder tief ist)

Akkordbildungslehre:

  • wie werden Akkorde gebildet,      
  • wie kann ich diese auf meinem Instrument spielen und
  • wie dechiffriere ich die Akkordsymbole, die beispielsweise in einem Songbook stehen
  • wie kann man Akkorde interessanter klingen lassen

Akkordfolgen und Songwriting:

  • wie kann ich eine Gesangsmelodie mit den passenden Akkorden unterlegen
  • wie kann ich bei einem Song durch die Wahl der Akkorde eine bestimmte Stimmung erzeugen
  • wie mache ich aus einer  Akkordfolge ein Arrangement für die Band

Dies alles möchte ich euch in einem Wochenend-Workshop am 22./23.09.2018 zeigen.

Der Kurs ist für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Musiktheorie geeignet und kommt komplett ohne Noten aus.

Bitte die Instrumente (Gitarre, Bass) mitbringen (Keyboard wird gestellt), da wir alles gleich praktisch ausprobieren wollen.

Der Workshop findet statt am Sa. d. 22.09.2018 von 14-18h und
So. d. 23.09.2018 von 11-15h


Ort: def music pop & rock school, Kieler Straße 107, 25474 Bönningstedt
Maximale Teilnehmerzahl: 10

Die Teilnahmegebühr für diesen Kurs beträgt 150,- €

Anmeldung ab sofort unter info@stage-ahead.de oder telefonisch unter 0611 - 30 86 196 

Anmeldung unter 0611 - 30 86 196 oder info@stage-ahead.de
Auf der Website der STAGE AHEAD Musicschool kann man sich zu diesem Workshop auch per Paypal anmelden:
http://www.stage-ahead.de/stage-ahead-team/workshops-und-seminare/